S.M.A.R.T.-LEADERSHIP

»lch bin ein S.M.A.R.T.-Leader, wenn ich realisiere, dass mein intellektuelles Vermögen nur der Startpunkt all dessen ist, was ich zu erreichen plane. Wenn ich weiß, dass meine emotionale Intelligenz der Kern aller erfolgreichen Interaktionen in meinem Leben ist. Und wenn ich danach strebe, alle meine Handlungen auf Integrität basieren zu lassen.« 


»command & control« hat ausgedient

Im Zuge des digitalen Wandels erleben wir in Unternehmen und Organisationen zum Teil  dramatische Veränderungen. Mit den beschleunigten Innovationszyklen steigen die Anforderungen enorm. Das fordert neue Steuerungs- und Führungsqualitäten und -profile. »Command & Control« hat ausgedient,– Funktion und Art der Führung haben sich gewandelt. Eine Führungskraft ist nicht mehr »unnahbarer Entscheider«, sondern Moderator, Motivator, Coach, »Ermöglicher« und »Kommunikator«.

Schritt halten mit S.M.A.R.T.-Leadership!

Die Geschwindigkeit und Dynamik der Veränderungen verlangen – gerade in der Führung von Unternehmen und vor allem von Menschen – nach Agilität und einer neuen inneren Haltung. S.M.A.R.T.-Leadership bildet den neuen Bezugsrahmen, der es Führungskräften ermöglicht, mit den dramatischen Veränderungen Schritt zu halten.

Empathische und werteorientierte Führung

Neue Führung gelingt, wenn Sie bewusst, empathisch und emotional intelligent führen. Das S.M.A.R.T.-Leadership-Training ermöglicht, mit diesem neuen 
Anforderungsprofil zurechtzukommen, indem Sie 

  • weitblickend und umsichtig planen
  • sich selbst angemessen führen
  • Situationen fachlich und emotional intelligent bewältigen
  • situativ angemessen entscheiden
  • kompetent und bewusst kommunizieren
  • Handlungen gezielt einleiten

Inhalte des S.M.A.R.T.-Leader-training

S.M.A.R.T.-Leadership ist »Geistesschulung« für Führungskräfte. Es werden Wege gezeigt, Stress positiv zu konnotieren und produktiv zu nutzen. Die milestones der S.M.A.R.T.-Journey sind diese:

  • Strategische Fähigkeiten werden gestärkt
  • Durch gezieltes Training werden Eigen- und Fremdwahrnehmung und damit die situative Entscheidungsfähigkeit verbessert
  • Emotionale lntelligenz und Empathie-Fähigkeit werden gesteigert und ermöglichen die Bewältigung schwieriger Gesprächssituationen
  • Kommunikations- und Führungsleistung werden eindeutig verbessert
  • Wertebasiertes, integres und bewusstes Führungshandeln führt zu hoher organisationaler Stabilität in unsicheren Zeiten

S.M.A.R.T. steht für ein System, das Orientierung durch Wissen und Entwicklung einer Haltung ermöglicht, resultierend aus:

Strategic      Mindful      Authentic      Responsible     Transparent 


S.M.A.R.T. eben.

Wertschöpfung durch " Gesund führen"

Möchten Sie loyale Mitarbeiter? 
Möchten Sie gesunde und leistungsstarke Mitarbeiter? 
Möchten Sie eine mitarbeiterorientierte Unternehmenskultur?


Wettbewerbsvorteil »Wertschöpfende Führung«

Mitarbeiterbindung und Arbeitgeber-Attraktivität sind ausschlaggebende Wettbewerbsvorteile. Sie resultieren aus der Unternehmenskultur – das heißt: aus dem Zusammenwirken von materiellen und mentalen Arbeitsbedingungen. Wertschöpfende Führung hat zum Ziel, eine optimale Balance von materiellen und mentalen Arbeitsbedingungen für Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen in Ihrem Unternehmen zu schaffen, zu pflegen und zu erhalten.

Fokus Mensch im Arbeitsprozess

Dabei haben Sie nicht nur wandlungsintensive Unternehmensstrukturen zu berücksichtigen, sondern auch neue Mitarbeiter- und Arbeitskulturen. Werte haben sich verändert, Handlungsspielräume wandeln sich durch mobiles Arbeiten grundlegend. Diese Trends stellen völlig neue Anforderungen an Führungskräfte. Mitarbeiter müssen heute anders motiviert werden, als es früher der Fall war.

WERTschöpfend als FührungsKRAFT

Führungskräfte sind Vorbilder von hoher Strahlkraft. Sie bilden eine zentrale und hoch signifikante Schaltstelle zur Wertschöpfung des Faktors Mensch im Unternehmen. Die erfolgreiche Bewältigung von Beziehungsaufgaben ist damit mehr als nur eine Frage der Abfederung »harter Fakten und Zahlen« durch »weiche Faktoren«. Weiche Faktoren wie kommunikative Kompetenz, Empathie, Achtsamkeit, Moderations- und authentische Motivationsfähigkeit, haben sich zu entscheidenden Kriterien erfolgreichen Führens entwickelt. Diese Faktoren nehmen direkten Einfluss auf Unternehmenskultur, Arbeitsatmosphäre, Mitarbeiterzufriedenheit und damit auf den Erfolg Ihres Unternehmens oder Projektes.

Selbstmanagement und wertschöpfende Führung

Trotz des erkannten Stellenwerts für das Unternehmen kommt der Auf- und Ausbau der dafür  notwendigen Qualifikationen im Projekt- und Prozessalltag zu kurz. Stress zu reduzieren und Ressourcen aufzubauen ist angesichts der eigenen wachsenden komplexen Belastungsdichte keine leichte Aufgabe.

Eine wichtige und wirksame Basis ist hierbei das Selbstmanagement. Gerade Vorbilder benötigen Bewusstheit um eine wertschöpfende Führung von Mensch und Organisation gestalten zu können.

Themenschwerpunkte der Führungskräfte-Seminare

Meine Führungskräfteseminare sind thematisch und zeitlich auf Ihre und auf die Bedürfnisse Ihres Unternehmens abgestimmt. Die Module sind vielfältig:

Das kann ein Vortrag, ein zweitägiges Seminar oder auch ein Workshop von einem halben Tag sein. Inhaltlich sind die Themenschwerpunkte: 

  • Gesund führen – mich und andere
  • Selbstmanagement und Selbststeuerung
  • Stressmanagement für Führungskräfte
  • Werte und Führung
  • Kommunikation
  • Konfliktmanagement